Zahnarzt Zuerich Sinuslift

Oralchirurgie

Als Teilbereich der Zahnmedizin widmet sich die Oralchirurgie operativen Eingriffen an Zähnen, Mund und Kiefer. Dank individueller Betäubungen bzw. Narkosen verlaufen oralchirurgische Eingriffe in unserer Zahnklinik Bellevue in Zürich weitestgehend schmerzfrei. Im Gespräch mit unseren speziell ausgebildeten Fachärzten können Sie vor den meisten operativen Massnahmen zwischen örtlicher Betäubung sowie Analgosedierung und Vollnarkose wählen.

 

Unser oralchirurgisches Leistungsangebot ist breit gefächert und erstreckt sich unter anderem über die folgenden Eingriffe:

 

Fühlen Sie sich in Ihrem ästhetischen Empfinden beeinträchtigt, weil Ihr sichtbarer Zahnfleischanteil im Bereich der oberen Frontzähne überdurchschnittlich ausgeprägt ist und scheuen Sie sich deshalb gar, ungehemmt zu lachen? Dann bieten wir Ihnen mit einer oralchirurgischen Gummy-Smile-Korrektur eine effektive und nachhaltige Lösung an. Je nach individueller Ursache Ihres Gummy-Smiles stellen wir eine neue Harmonie zwischen Zahn und Zahnfleisch her.

 

Tragen Sie sich mit dem Gedanken an Zahnersatz, obwohl Ihr Kieferknochen für diese Behandlungsmassnahme zu wenig Volumen aufweist? Mithilfe eines fachgerechten Knochenaufbaus können wir Ihren Wunsch rasch in die Tat umsetzen – dank eines oralchirurgischen Eingriffes wird Ihr Kieferknochen dem Zahnersatz ausreichenden Halt bieten.

 

Eine spezielle Variante des oralchirurgischen Knochenaufbaus stellt das sogenannte Sinuslift dar. Unsere Fachärzte stärken die Substanz Ihrer knöchernen Kieferhöhle (Sinus) so weit, dass Letztere problemlos imstande ist, Zahnersatz aufzunehmen und zu halten.

 

Das Durchtreten von Weisheitszähnen in den menschlichen Kiefer kann zu verschiedenen Beeinträchtigungen benachbarter Zähne und/oder umliegenden Gewebes führen. Haben Untersuchungen ergeben, dass noch nicht vollständig ausgebildete Weisheitszähne bei einem Patienten keinen ausreichenden Platz im Kiefer finden werden, kann sich eine frühzeitige oralchirurgische Weisheitszahnentfernung empfehlen. Auf diese Weise ist möglichen späteren Komplikationen (wie etwa Zahnfehlstellungen) vorzubeugen.

 

Ist die Wurzelspitze eines Zahnes stark beschädigt oder liegen im Wurzelspitzenbereich langwierige Infektionen vor, bietet sich in vielen Fällen eine Entfernung der Wurzelspitze an. Häufig findet eine oralchirurgische  Wurzelspitzenresektion an bereits wurzelkanalbehandelten Zähnen statt.

 

Kann ein Zahn aufgrund irreversibler Schädigungen nicht erhalten werden, ist meistens dessen Entfernung notwendig. Ist ein entsprechender Eingriff nicht in Form einer blossen zahnärztlichen Zahnextraktion zu leisten, bieten wir eine oralchirurgische Zahnentfernung an.
Gerne informieren wir Sie weitergehend über unsere oralchirurgische Behandlungsangebote. Kontaktieren Sie uns in der Zahnärztepraxis Bellevue in Zürich gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular.